Leistungen Kinder

Kieferorthopädie bei Kindern und Jugendlichen beugt der Entstehung von Karies, Erkrankungen des Zahnhalteapparates und dem Verlust von Zähnen vor, Es hat positiven Einfluss auf Atmung, Verdauung, Körperhaltung, Aussprache und Ausstrahlung.

 

invisalign_teen_leitungen

Invisalign ist die z.Zt, sanfteste und genaueste Möglichkeit Zähne zu bewegen. ITeen ist speziell für die kieferorthopädische Behandlung von Kindern ab 11 Jahren entwickelt. Anhand von einem digitalen 3D Modell werden Schienen (Aligner) gefertigt, die alle 2 Wochen gewechselt werden. Diese Behandlung ist nahezu unsichtbar und funktioniert mit den geringsten Kräften.

 

 

 

Herausnehmbare Spange

 

Die Behandlung mit herausnehmbaren Spangen kann bei einigen leichteren Zahnfehlstellungen und Funktionsstörungen notwendig sein. Die herausnehmbaren Spangen bestehen aus Kunststoff, Schrauben und verschiedenen Drahtelementen. Mit den eingearbeiteten Schrauben und Drähten werden die Zähne bewegt. Bei der Farbgestaltung der Spange könnt ihr selbst kreativ sein.

 

 

 

Festsitzende Spange Ästhetik- oder Metallbrackets

 

Für besondere Zahn- und Kieferfehlstellungen sind feste Apparaturen vorgesehen. Auf den Außenflächen der Zähne werden Brackets und Bänder befestigt, die durch einen speziellen Drahtbogen miteinander verbunden werden. Dosierte Kräfte werden durch diese Bögen auf die Zähne übertragen und bewirken dadurch die gewünschte Korrektur der Zahnstellung.

 

Wir behandeln sie mit ästhetischen, zahnfarbenen Brackets und auch mit Metallbrackets. Spezielle begleitende Geräte, die die Behandlung unterstützen, werden in einem Beratungsgespräch vorgestellt.

 

 

 

Retention

 

Für die Langzeitretention des erreichten Behandlungserfolges wird ein dünner graziler Drahtbogen (auch vergoldet möglich) an den Innenflächen der Frontzähne dauerhaft befestigt.

 

Damit können die Frontzähne dauerhaft in ihrer Position gehalten werden.

© Iris Schmidt
nach Oben